«Sönd wöllkomm» bei der Kapelle Enzian aus Appenzell

Sie suchen für Ihren Anlass nach einer typischen Appenzeller Musikformation? Wir sind zu viert und bieten einen Mix aus traditioneller Appenzeller Musik und Unterhaltung. 

Unser Programm umfasst:

  • Appenzeller Musik
  • Innerschweizer Musik
  • Oberkrainer
  • Unterschiedliche Stimmungsmusik
  • Typischer Appenzeller Naturjodel mit Talerschwingen
  • weitere Gesangseinlagen
  • Alphornsolos 

Ob Apéro, Geburtstag, Empfang, Messe, Vernissage, Festival, Firmenanlass, Hochzeitsfest oder Anlässe unterschiedlicher Art – gern stellen wir gemeinsam mit Ihnen das passende Programm für Ihren Anlass zusammen. Es erwartet Sie ein vielseitiges, musikalisches Erlebnis!

Wir freuen uns auf Ihre Opens internal link in current windowKontaktaufnahme.


Die CD "Appezölle-Musig" wird am Freitag, 5. August im Rahmen des Appenzeller Ländlerfest 2016...

Weiterlesen

Am Wochenende vom 12./13. März 2016 sind fünf Appenzellerformationen zu Gast in Arosa.

Weiterlesen

Im vergangenen Wochenende ist der Saal des Gasthauses Lehmen in ein mobiles Tonstudio...

Weiterlesen

«Hackbrett, Handorgel, Klavier und Bass & Gesang»

Als unverzichtbares Element der Appenzeller Musik, verleiht das Hackbrett jedem Stück - mal fröhlich heiter beschwingt, mal besinnlich untermalend - das gewisse Etwas. Dieses typische Instrument der Volksmusik rund um den Alpstein gibt unserer Musik ihren unverkennbaren appenzellischen Charakter und passt sowohl zu einem „ronden Wälzeli“ als auch zu einem getragenen Rugguusseli. Es erfreut mit seinem hellen Saitenklang und gehört zum Beispiel für den Hierig (typischer Appenzeller Tanz) oder den Berewegge Polka einfach dazu.


«2 x Handorgel, Klavier und Bass & Gesang»

Die Besetzung mit zwei Handorgeln eignet sich besonders gut für Stimmungsmusik, volkstümlichen Schlager und „ronde“ Tanzmusik. Mit diesem vielseitigen Instrument lassen sich gar Tangos und andere heissblütige Rhythmen interpretieren, was unsere Musik so richtig abwechslungsreich macht. Auch die „Klassiker“ unter den Stücken für Handorgel wie „Rond om de Sentis“ oder „Im Pöschtli z Appezöll“ dürfen nicht fehlen und die vielen „teenzige Stöckli“ lassen fast niemanden stillsitzen. Ob Schottisch, Wälzerli, Polka oder ein Föxli, mit zwei Handorgeln wird jedes Stück so richtig „löpfig".


«Rugguseli mit Talerschwingen»

Der traditionelle innerrhodische Naturjodel – das Rugguseli – gehört ebenfalls zu unserem Repertoire.


 

«Alphornsolos»

Wie Didgeridoos, indianische Bambus- oder Holztrompeten und afrikanische Holzhörner gehören auch Alphörner zu den ursprünglichen Blasinstrumenten aus Holz.


 

«Hierig»

Der Hierig ist ein alter Appenzeller Volkstanz der an den traditionellen Stobete jeweils von einem Paar getanzt wird. Er zeigt auf pantomimische Art den Verlauf der Liebe. Auf Wunsch organisieren wir für Ihren Auftritt ein Hierigpaar.